Startseite der SelbstlerneinheitCoursemapForumProfil / Eigene EinstellungenWerkzeuge / TechnikDruckenSucheGlossarHilfeZurückVerlaufVorwärts
Point Thermische Eigenschaften der Materie Point Festkörper und Flüssigkeiten

Weitere thermometrische Eigenschaften

Wird ein fester oder flüssiger Körper erwärmt oder abgekühlt, dann ändert sich sein Volumen. Wir haben das im vorherigen Abschnitt ausführlich untersucht und auch erfahren, wie man diese Änderungen zur Messung der Temperatur ausnutzen kann.

Neben dem Volumen sind viele weitere physikalische Eigenschaften von der Temperatur abhängig auf die wir im Rahmen dieser SLE aber nicht vertieft eingehen wollen. Auch diese Eigenschaften lassen sich natürlich zur Temperaturmessung heranziehen. Beispiele dazu finden Sie unter den unten angegeben Links. Zu den thermometrischen Eigenschaften zählen insbesondere:

Selbsttest

Selbsttest-Aufgaben

Welche der folgenden Eigenschaften ist nicht von der Temperatur abhängig und daher für die Temperaturmessung ungeeignet?

(a) der Widerstand eines Metalls
(b) die Länge eines Festkörpers
(c) das Volumen einer Flüssigkeit
(d) die Masse eines Festkörpers
(e) die Thermospannung zwischen zwei Metallen

(a) (d) (e)

Das ist leider nicht richtig!

Der Widerstand eines Metalls hängt von der Temperatur ab. Er eignet sich daher für die Temperaturmessung.

Lösung schliessen

Das ist leider nicht richtig!

Die Länge eines Festkörpers hängt von der Temperatur ab. Er eignet sich für die Temperaturmessung. Realisiert z.B. bei Bimetallthermometern.

Lösung schliessen

Das ist leider nicht richtig!

Das Volumen einer Flüssigkeit hängt von der Temperatur ab, ist also für die Temperaturmessung geeignet. Realisiert z.B. bei Quecksilberthermometern.

Lösung schliessen

Das ist richtig!

Die Masse hängt nicht von der Temperatur ab. Sie ist damit für die Temperaturmessung ungeeignet!

Lösung schliessen

Das ist leider nicht richtig!

Die Thermospannung zwischen zwei Metallen ist für die Temperaturmessung geeignet, da sie von der Temperatur abhängt. Realisiert z.B. bei Thermoelementen.

Lösung schliessen

 

 

<< Ausdehnung von Flüssigkeiten Besondere Eigenschaften der Gase >>