Neue Website zum Thema digitale Medien in Arbeit!

Zur Zeit ist eine neue Website in Arbeit, die diese Seite ablösen wird. Sie erreichen dieses Angebot und auch zukünftige Angebote rund um das Thema digitale Medien im naturwissenschaftlichen Unterricht unter der folgenden Adresse: www.digitale-medien.schule. Zukünftig wird es noch mehr Angebote und Ideen für den Einsatz und die Nutzung von digitalen Lernwerkzeugen im Unterricht geben.

Lernumgebung "Teilchen"

Link zur Internetseite: http://www.lernumgebung-teilchen.de

Die Lernumgebung Teilchen besteht aus verschiedenen Bausteinen. In jedem dieser Bausteine wird ein ganz bestimmter Bereich des Chemie-, Physik- oder Biologieunterrichts erklärt. Hierbei spielt immer der Aufbau aller Stoffe aus kleinen Teilchen eine wichtige Rolle.


Chemie & Berufe

Link zur Internetseite: Link

Mitte der Sekundarstufe I rückt das Berufsleben vieler Schülerinnen und Schüler näher. Sie müssen sich dann ab Jahrgang 9/10 entscheiden, für welchen Ausbildungsplatz sie sich bewerben. Dazu ist es wichtig, dass im naturwissenschaftlichen Unterricht naturwissenschaftliche Berufe und die Karrierechancen aufgegriffen werden – aber auch Berufe, bei denen naturwissenschaftliche Kenntnisse nötig sind. Es gibt eine Reihe von Berufen, bei denen Chemiekenntnisse erwünscht und gefordert werden, die aber vordergründig nicht im Chemiebereich angesiedelt sind. In einer computergestützten Lernumgebung sollen sich die Schülerinnen und Schüler über diese Berufe informieren können, bei denen speziell Chemiekenntnisse wichtig sind.

Natur inspiriert - Bionik

Link zur Internetseite: Link

In der Natur sind viele spannende Phänomene zu beobachten, die sich z.B. auf Produkte in unserem Alltag übertragen lassen. Als Beispiel kann die Lotusblume genannt werden, deren Blätter eine große Selbstreinigung besitzen. Dieser Effekt wird in Fassadenfarbe von Hauswänden übertragen und soll einen besseren Schutz gegen Schmutz bieten.

Auf der Internetseite werden verschiedene Module zum Thema Bionik angeboten und eignen sich zum selbstständigen Erarbeiten der Inhalte von Schülerinnen und Schülern. Außerdem stehen Videos von einzelnen Experimenten zur Verfügung.



Einsatz vom Tablet-PCs im Chemieunterricht

Link zur Internetseite: Link

Die Integration digitaler Medien in den Unterricht spielt eine immer wichtigere Rolle. Erst waren es PC-Räume, dann Notebook-Klassen, Smart Boards und nun steht schon die nächste „digitale Revolution“ vor der Tür: Smartphones und Tablet-Computer. Die interkative MindMap soll eine Überischt über aktuelle Apps und Anwendungsmöglichkeiten bieten.



Erdgasgewinnung durch Fracking - Eine umstrittene Methode

Link zur Internetseite: Link

Fracking ist eine Methode zur Gewinnung von Erdöl und Erdgas, die bereits seit 1947 zum Einsatz kommt. Vor allem in Deutschland gibt es viel Kritik – Fracking vergiftet Trinkwasser und löst Erdbeben aus. Sind die Ängste und Sorgen berechtigt? In dieser Prezi liegt der Fokus auf der Gewinnung von unkonventionellem Erdgas. Durch verschiedene Themenblock kann das Thema Fracking selbstständig erarbeitet werden und gibt die Möglichkeit zur Vertiefung.

Tour de Chemie - Mol und Co

Link zur Internetseite: Link

Die „Tour de Chemie: Mol & Co“ ist ein Übungs- und Wiederholungsmodul für den Chemieunterricht. Konzipiert wurde sie als Wiedereinstieg am Beginn der S II als Angebot für Schülerinnen und Schüler, um dort zu wiederholen und Versäumtes aufzuholen. Sie kann aber auch an anderen Stellen des Chemieunterrichts zum Üben und Wiederholen eingesetzt werden.

Die Tour de Chemie ist eine Reise über sechs Etappen durch wichtige Inhalte aus dem Chemieunterricht der SI. Sie gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich selbstständig und in ihrem Lerntempo mit verschiedenen Themenbereichen aus der Atom- und Bindungslehre bis hin zu quantitativen Aspekten auseinander zu setzen.

Eine virtuelle Rundreise zu Betrieben der chemischen Industrie

Link zur Internetseite: Link

Das Interesse an den Naturwissenschaften, speziell Physik und Chemie, ist gering. Darüber hinaus wird die naturwissenschaftliche Bildung von den Schülern und der Gesellschaft oft als Irrelevant wahrgenommen. Um diesen entgegenzuwirken wurde die virtuelle Rundreise zu Betrieben der chemischen Industrie in Nordwest-Deutschland entwickelt. Durch den Bezug zu regionalen wirtschaftlichen Anwendungen der Chemie soll die lokale Präsenz chemiebezogener Betriebe erkannt, die gesellschaftliche Bedeutung der Chemie deutlich, und die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten den Schülerinnen und Schülern gezeigt werden.

Nachhaltigkeit in der Chemie - Ein WebQuest

Link zur Internetseite: Link

Ein WebQuest ist eine abenteuerliche Suche im Internet. Die zentrale Aufgabe dieses WebQuests ist es zu verstehen, was Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung bedeuten und die Maßnahmen zur Umsetzung der Nachhaltigkeit in der chemischen Industrie kennenzulernen.